Kleinbahnmuseum

Kategorie Museumsehen-enger kleinbahn1Kleinbahnmuseum (Foto: Eckhard Assler)

Das Ziel

In der Museumshalle am ehemaligen Kleinbahnhof Enger informiert seit 2009 der Kleinbahnverein. Im Zentrum steht die Geschichte der Bielefelder Kreisbahn und der Herforder Kleinbahn. Beide Strecken wurden 1900 in Betrieb genommen und fuhren bis 1954 beziehungsweise 1966. Kleinbahnen kamen dort zum Einsatz, wo die Hauptbahn aus wirtschaftlichen Gründen oder aufgrund schwierigen Geländes nicht fahren konnte. Ausgestellt sind die Diesellok Köf Nr. 12 aus den 1940er Jahren und der Beiwagen Nr. 31 der Herforder Kleinbahn aus dem Jahr 1927.

Weitere Ausstellungsstücke sollen folgen. Daneben wird anhand von Fotos, Zeitungsartikeln, Grafiken, Werkzeugen und Maschinen die Geschichte der Kleinbahnen dargestellt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.railway-station.de

sehen-enger kleinbahn2Kleinbahnmuseum (Foto: Harald Wurm)

Der Weg

Mit dem Fahrrad erreichen Sie das Kleinbahnmuseum in Enger auf den Tagestouren 4 „Landschaftstour zwischen Bünde und Enger“ und 6 „Enger, Spenge und das Hücker Moor“. Das Museum liegt direkt am Radweg, der auf der ehemaligen Kleinbahntrasse verläuft. Die Naturtour 7 „Vom Widukindmuseum zum Enger Bruch“ startet am Kirchplatz von Enger, bevor es auf einem gut 22 km langen Kurs rund um Enger auch am Kleinbahnmuseum vorbei geht. Auch wenn Sie die BahnRadRoute Weser-Lippe oder den Soleweg auf dem Abschnitt der Kleinbahntrasse befahren, erreichen Sie das Museum.

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Herford. Von dort aus führt der Soleweg Richtung Enger und erreicht nach ca. 11 km das Kleinbahnmuseum westlich des Ortszentrums von Enger. Dabei radeln Sie bereits ein gutes Stück auf der ehemaligen Kleinbahntrasse, wo einige Relikte und Nachbildungen aus der Zeit der Kleinbahnen zu bestaunen sind. Laden Sie für diese Route entweder den GPS-Track herunter oder drucken Sie sich den beiliegenden Kartenausschnitt aus.

Die geographische Lage finden Sie auch auf dem Geodatenserver vom Kreis Herford.

Adresse: Bahnhofstr. 54, Enger

IHRE INDIVIDUELLE RADROUTE

Über 100 Orte, die man im Kreis Herford gesehen und erlebt haben muss, sind in unserer interaktiven Anwendung beliebig kombinierbar und zu einer individuellen Route zusammen zu stellen. Klicken Sie auf den Fahrrad-Button mit Pluszeichen, wird dieser Ort Ihrer Route hinzugefügt. Alle weiteren Einstellungen nehmen Sie bitte in dem sich öffnenden Radroutenplaner vor.

rad plusV4 75

LAGE IM KREIS HERFORD

geoviewer kreis herford2

(GEOViewer Kreis Herford)

GPS-Daten Kleinbahn

Weg vom HBF Herford zum Kleinbahnmuseum: gpx-Datei

Koordinaten der Sehenswürdigkeiten im Kreis Herford: gpx-Datei

Anleitung

Hinweis zu GPS-Daten

Besitzer von Smartphones haben die Möglichkeit, die Gps-Tracks mittels einer App auf ihrem Handy zu nutzen. Eine kurze Bedienungsanleitung dazu finden Sie auf dieser Seite unter GPS-App für das Handy .

Karte Kleinbahnmuseum

Karte als PDF-Datei 
(1,9 MB)

Legende zur Karte
(0,6 MB)

geographische Lage auf dem Geodatenserver
vom Kreis Herford

Touristische Informationen

ti-webüber die Ferienregion Wittekindsland Herford unter:
www.wittekindsland.de

Touristikgemeinschaft Wittekindsland e.V.
Goebenstraße 3-7
32052 Herford
Telefon: (0049)5221 / 189 15 39
Email: info@wittekindsland.de

Ein Projekt von:

Logo-AUbE-web

Mitteilung

Hinweise zu Ihrer Sicherheit:

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Ausführliche Informationen über Gefahren, Rechte und Pflichten beim Radfahren finden Sie hier (PDF-Datei, 0,6 MB).

Ein Projekt von:

200px-Kreis-Herford-Logo      

aube2013

Kontakt

Kreis Herford
Amtshausstraße 3
32051 Herford
Tel.: (05221) 13-0
Fax: (05221) 13-1902
www.kreis-herford.de
Infoline Radverkehr (05221) 13 1600
E-Mail: radverkehr@kreis-herford.de

 

TEUTO Signet