Landschaftstour zwischen Bünde und Enger

tagesroute4 holzhandwerksmuseumHolzhandwerksmuseum (Hiddenhausen): Foto Biologische Station Ravensberg

Start- /Zielpunkt:  

Bünde Zentrum, nähe Bahnhof,
Parkmöglichkeit: am Bahnhof oder am Freibad

Länge:   

29 km (beschildert)

Routenverlauf:  

Bünde-Zentrum
Kirchlengern
Hiddenhausen
Enger
Hücker Aschen
Bünde-Zentrum

Karte:

PDF-Download  (3,4 MB) 
Legende (0,7 MB)
Die Route finden Sie auch auf dem Geodatenserver vom Kreis Herford.

Kurzcharakteristik:

  • gemütliche Tour mit nur vereinzelten kleineren Steigungen
  • reizvolle landschaftliche Ein- und Ausblicke in der Elseaue, bei Gut Bustedt und am Hücker Moor
  • Routenführung hauptsächlich auf eigenständigen Radwegen mit nur punktueller Verkehrsbelastung

unterwegs:

kulinarisch:

  • Cafe-Bistro „Die Kaffeemühle“, Bünde (1)
  • Cafe-Bistro „TomTom Inn“, Bünde (2)
  • Gasthof „Kollmeier“, Kirchlengern (3)
  • „Brünger in der Wörde“ mit Biergarten, Enger (4)
  • Restaurant „Beckmann“ mit Sommergarten und Bootsverleih, am Hücker Moor, Spenge (5)
  • Restaurant „Moorstübchen“ mit Biergarten und Bootsverleih, am Hücker Moor, Spenge (6)

Kategorie:   

leicht, für Familien, Senioren und Genussradler

Höhenprofil:

max Höhe: 128 m
min Höhe: 57 m
Steigung gesamt: 160 m

rundkurs-4-hoehenprofil

Dieser gut zu befahrene Rundkurs mit nur wenigen kleineren Steigungen hat landschaftlich Einiges zu bieten.

Gleich zu Anfang wird die Elseaue zwischen Bünde und Kirchlengern durchfahren, wo der Fluss sich durch einen naturnahen Verlauf mit ausgeprägten Mäandern und hohen Steilufern auszeichnet.
tagesroute4 bustedter-wiesenBustedter Wiesen: Foto Biologische Station Ravensberg

In der Landschaft um Gut Bustedt wechseln sich kleine Wäldchen mit Wiesen und Weiden ab und zu guter letzt bildet das Hücker Moor als beliebtes Ausflugsziel ein Highlight auf der Tour. Die Ortsdurchfahrten durch Bünde und Enger laden dagegen zu einer Museumstour ein. Insgesamt 6 Museen können Sie entlang dieser Route besuchen.

Die Route führt zu einem großen Teil über eigenständige Radwege mit gut zu befahrener wassergebundenen Wegedecke oder asphaltierter Oberfläche, von wo aus sich Landschaft ungestört genießen lässt.

Als alternativer Startpunkt bietet sich der Bahnhof in Kirchlengern an, der ebenfalls Parkmöglichkeiten bietet oder Gut Bustedt, wo sich auch das Biologiezentrum OWL befindet. Die Bahnhöfe in Kirchlengern und Bünde sind von Herford und Bad Oeynhausen aus gut mit dem Regionalexpress oder der Eurobahn zu erreichen. Die Fahrradmitnahme ist hier begrenzt möglich.

HF-4

GPS-Daten Tagestour 4

Hinweis zu GPS-Daten

Besitzer von Smartphones haben die Möglichkeit, die Gps-Tracks mittels einer App auf ihrem Handy zu nutzen. Eine kurze Bedienungsanleitung dazu finden Sie auf dieser Seite unter GPS-App für das Handy .

Karte Tagestour 4

Karte als PDF-Datei 
(3,4 MB)

Legende zur Karte
(0,7 MB)

geoviewer kreis herford2(GEOViewer Kreis Herford)

Touristische Informationen

ti-webüber die Ferienregion Wittekindsland Herford unter:
www.wittekindsland.de

Touristikgemeinschaft Wittekindsland e.V.
Goebenstraße 3-7
32052 Herford
Telefon: (0049)5221 / 189 15 39
Email: info@wittekindsland.de

Ein Projekt von:

Logo-AUbE-web

Mitteilung

Hinweise zu Ihrer Sicherheit:

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Ausführliche Informationen über Gefahren, Rechte und Pflichten beim Radfahren finden Sie hier (PDF-Datei, 0,6 MB).

Ein Projekt von:

200px-Kreis-Herford-Logo      

aube2013

Kontakt

Kreis Herford
Amtshausstraße 3
32051 Herford
Tel.: (05221) 13-0
Fax: (05221) 13-1902
www.kreis-herford.de
Infoline Radverkehr (05221) 13 1600
E-Mail: radverkehr@kreis-herford.de

 

TEUTO Signet