Martmühle

Kategorie Denkmal043 martmuehle rgbMartmühle (Foto: Biologische Station Ravensberg)

Wassermühle zwischen zwei vergangenen Königreichen

Die Martmühle in Spenge liegt direkt an der Warmenau bzw. der Landesgrenze zwischen Melle und Spenge. Die Wassermühle, deren Gebäude heute überwiegend auf der Meller Seite stehen, war immer im Besitz der Familie Martmüller. Ihre erste Erwähnung erfolgte bereits in den Jahren um 1100. Die jetzige Brücke über die Warmenau wurde 1855 erbaut.

In der Zeit des allgemeinen Mühlensterbens ging auch in der Martmühle im Jahr 1969 eine über 1.200 jährige Mühlentradition zu Ende.

043 grenzstein martmuehleEin alter Grenzstein vor der Brücke auf Spenger Seite erinnert noch heute an vergangene Königreiche. Der Stein wurde 1837 aufgestellt und markierte damals die Grenze zwischen dem Königreich Hannover und Preußen. Das "P" auf dem Stein zeigt in Richtung Preußen.

Adresse: Herwerbrink, Spenge

IHRE INDIVIDUELLE RADROUTE

Über 100 Orte, die man im Kreis Herford gesehen und erlebt haben muss, sind in unserer interaktiven Anwendung beliebig kombinierbar und zu einer individuellen Route zusammen zu stellen. Klicken Sie auf den Fahrrad-Button mit Pluszeichen, wird dieser Ort Ihrer Route hinzugefügt. Alle weiteren Einstellungen nehmen Sie bitte in dem sich öffnenden Radroutenplaner vor.

rad plusV4 75

LAGE IM KREIS HERFORD

geoviewer kreis herford2

(GEOViewer Kreis Herford)

Anleitung

Hinweis zu GPS-Daten

Besitzer von Smartphones haben die Möglichkeit, die Gps-Tracks mittels einer App auf ihrem Handy zu nutzen. Eine kurze Bedienungsanleitung dazu finden Sie auf dieser Seite unter GPS-App für das Handy .

Touristische Informationen

ti-webüber die Ferienregion Wittekindsland Herford unter:
www.wittekindsland.de

Touristikgemeinschaft Wittekindsland e.V.
Goebenstraße 3-7
32052 Herford
Telefon: (0049)5221 / 189 15 39
Email: info@wittekindsland.de

Ein Projekt von:

Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
Am Herrenhaus 27
32278 Kirchlengern
Tel. (05223) 78250
Fax (05223) 78522
E-Mail: info@bshf.de
www.bshf.de 

Mitteilung

Hinweise zu Ihrer Sicherheit:

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Ausführliche Informationen über Gefahren, Rechte und Pflichten beim Radfahren finden Sie hier (PDF-Datei, 0,6 MB).

Ein Projekt von:

200px-Kreis-Herford-Logo      

aube2013

Kontakt

Kreis Herford
Amtshausstraße 3
32051 Herford
Tel.: (05221) 13-0
Fax: (05221) 13-1902
www.kreis-herford.de
Infoline Radverkehr (05221) 13 1600
E-Mail: radverkehr@kreis-herford.de

 

TEUTO Signet