Ackerbau und Viehzucht

Gross Ackerbau und Viehzucht

Start- /Zielpunkt:   

Bahnhof Herford (Bahnhofstraße)

Länge: 

29 km (unbeschilderter Rundkurs)

Kategorie:

mittel, geeignet für Radler mit guter Kondition

Routenverlauf:  

Bahnhof Herford - Aa - Diebrock - Nieder-Eickum - Eickum - Hollinde - NSG Jammertal - Stedefreund - Elsen (Elverdissen) - Hillewalsen - Aa - Bahnhof Herford

Belag der Route:

überwiegend befestigt, streckenweise Schotter-, Feld- und Wiesenwege

Karte und Besonderheiten entlang der Strecke:

z nrwf r4 uebersicht groesser
Übersichtskarte im Maßatab 1:35.000 (durch Klick auf die Karte erscheint diese in besserer Qualität: PDF 1,7 KB)

1. Windrad und Kiebitz
2. Engel über der Tür
3. Bioland – Bauernhöfe
4. Alte Hofstelle Höner zu Siederdissen: Schleiereule und Viehwirtschaft
5. „Unten Kuh – oben Korn“
6. Der Jägerkrug
7. Mühle und Teich
8. Dallmanns Deele: Zeugnis des Wandels in der modernen Landwirtschaft
9. Feldvögel

Detailkarten in Web-Qualität, Maßstab 1:15.000 (PDF 2,2 MB)
Detailkarten in Druck-Qualität, Maßstab 1:15.000 (PDF 5,1 MB)
Legende (PDF 3,2 MB)

Besonderheiten in Web-Qualität, ausführliche Beschreibung (PDF 2,1 MB)
Besonderheiten in Druck-Qualität, ausführliche Beschreibung (PDF 5 MB)

Auf dem Geodatenserver vom Kreis Herford können Sie die Route auch mit verschiedenen Hintergrundkarten online betrachten - dazu bitte hier klicken

Weitere Sehenswürdigkeiten:

  1. MARTa
  2. Elsbach Haus
  3. Daniel-Pöppelmann-Haus
  4. St. Jakobi, Radewiger Kirche
  5. Wittekinddenkmal
  6. Rathaus, Markthalle und Kuratorium
  7. Herforder Münster
  8. Linnenbauerplatz
  9. St. Johannis Kirche und Frühherrenhaus
  10. Wulferthaus
  11. Remensniederhaus
  12. Synagoge Herford
  13. Hansebrunnen
  14. Safety Cones

Kurzcharakteristik:

Verbindendes Element ist die Landwirtschaft: alte verzierte Eingangstüren an Bauernhöfen. Getreide, Rinder und
Biohöfe begleiten Sie auf dieser interessanten Rundtour. Direkt unter den Rädern kann man immer noch persönlich
„erfahren“, dass oben der Acker und unten die Wiese liegt. Altes und Modernes liegen in der Landschaft direkt nebeneinander: Fachwerk, moderne Kunst, alte Hofstellen mit neu verwandelten Gebäuden. Und es gibt sie noch: die
Feldlerche, die als Wappenvogel der Landwirte bezeichnet wird.

Wegbeschreibung:

  • Start am Bahnhof Herford
  • unterqueren Sie die Bahnhofstr. und folgen der Engelroute Richtung Süden bis Sie später die B 239 überquert haben
  • nach der Überquerung weiter geradeaus (An der Kinsbecke) bis zum Schnatweg
  • hier rechts einbiegen und weiter auf der Engelroute
  • von der Straße "Auf der Strotheide " machen Sie einen Abstecher nach links zum Biohof Meyer-Arend
  • kurz danach wieder weiter auf der Engelroute bis zum Hof Siederdissen
  • 1 km hinter der Hofstelle links in die Teichstraße abbiegen
  • weiter über Wichelweg/ Südbachweg/ Im Siederdissen/ Hausheider Str. / Im Brockfeld und wieder Südbachweg bis zum Jägerkrug
  • die Laarer Str. überqueren und für einige km der "Tagestour 7" folgen, bis Sie später die Bahn und die Herforder Str. passiert haben und sich auf der Braker Str. befinden
  • auf der Braker Str. bleiben (vorbei am Hof Pahmeyer und durch das kleine Wäldchen), bis die Straße eine Rechtskurve macht - hier links in den Weg "Am Wellholz" abbiegen (jetzt z.T. Feld- und Wiesenweg)
  • über Brosberger Weg/ Hillewalser Str./  Im Heidsiek und Heller Weg wieder die B 239 überqueren
  • kurz danach links in den Radweg abbiegen und 200m später in der Linkskurve auf den Weg durch den Park am Flachsbach abzweigen
  • am Ende des Parks rechts in die Elverdisser Str. und kurz danach links in den Stephansweg abbiegen
  • kurz vor dem Straßenenden links den Weg runter zur Aa nehmen
  • jetzt an der Aa auf dem gleichen Weg wie am Touranfang zurück bis zum Bahnhof

Höhenprofil:

max Höhe: 122 m
min Höhe: 62 m
Steigung gesamt: 286 m
nwf4 hoehenprofil
 (durch Klick auf die Grafik erscheint diese in besserer Qualität: PDF 2,6 MB)

GPS-Daten Route 4

Karte und Besonderheiten Route 4

Detailkarten in Web-Qualität 
Maßstab 1:15.000 (PDF 2,2 MB)

Detailkarten in Druck-Qualität 
Maßstab 1:15.000 (PDF 5,1 MB)

Besonderheiten in Web-Qualität  
ausführliche Beschreibung
(PDF 2,1 MB)

Besonderheiten in Druck-Qualität 
ausführliche Beschreibung
(PDF 5 MB)

Legende (PDF 3,2 MB)

geoviewer kreis herford2(GEOViewer Kreis Herford)

Hintergrundinformationen finden Sie unter "Landschaft & Geschichte"

Hinweis zu GPS-Daten

Besitzer von Smartphones haben die Möglichkeit, die Gps-Tracks mittels einer App auf ihrem Handy zu nutzen. Eine kurze Bedienungsanleitung dazu finden Sie auf dieser Seite unter GPS-App für das Handy .

Broschüren kaufen

Bestellung über unser Bestellformular

Touristische Informationen

ti-webüber die Ferienregion Wittekindsland Herford unter:
www.wittekindsland.de

Touristikgemeinschaft Wittekindsland e.V.
Goebenstraße 3-7
32052 Herford
Telefon: (0049)5221 / 189 15 39
Email: info@wittekindsland.de

Ein Projekt von:

Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
Am Herrenhaus 27
32278 Kirchlengern
Tel. (05223) 78250
Fax (05223) 78522
E-Mail: info@bshf.de
www.bshf.de 

Mitteilung

Hinweise zu Ihrer Sicherheit:

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Ausführliche Informationen über Gefahren, Rechte und Pflichten beim Radfahren finden Sie hier (PDF-Datei, 0,6 MB).

Ein Projekt von:

200px-Kreis-Herford-Logo      

aube2013

Kontakt

Kreis Herford
Amtshausstraße 3
32051 Herford
Tel.: (05221) 13-0
Fax: (05221) 13-1902
www.kreis-herford.de
Infoline Radverkehr (05221) 13 1600
E-Mail: radverkehr@kreis-herford.de

 

TEUTO Signet