ehemalige Kleinbahntrasse

Kategorie HeimatgeschichtekleinbahntrasseKleinbahn (Foto: Gemeinde Hiddenhausen)

Die historische Kleinbahntrasse – heute ein beliebter Fahrrad- und Fußweg

Nachdem die Bahnstrecken zwischen den großen Städten gebaut waren, wurden die ländlichen Gebiete erschlossen. Im Kreisgebiet erbaute man zunächst die Herforder Kleinbahn zwischen Vlotho und Spenge. Am 10.8.1900 war die Strecke zwischen Herford und Enger fertig. Gütertransport für die Landwirtschaft und Personennahverkehr waren die Stärken der kleinen Bahnen – heute würde man sagen: nachhaltig und regional! Am 24.4.1966 fuhr der letzte Personenzug durch das Füllenbruch, die Schienen wurden entfernt und der Damm ist heute ein beliebter Rad- und Fußweg.

Adresse: Am Kleinbahnhof, Hiddenhausen

kleinbahntrasse2Rad- und Fußweg auf der ehemaligen Kleinbahntrasse: Foto Biologische Station Ravensberg

IHRE INDIVIDUELLE RADROUTE

Über 100 Orte, die man im Kreis Herford gesehen und erlebt haben muss, sind in unserer interaktiven Anwendung beliebig kombinierbar und zu einer individuellen Route zusammen zu stellen. Klicken Sie auf den Fahrrad-Button mit Pluszeichen, wird dieser Ort Ihrer Route hinzugefügt. Alle weiteren Einstellungen nehmen Sie bitte in dem sich öffnenden Radroutenplaner vor.

rad plusV4 75

LAGE IM KREIS HERFORD

geoviewer kreis herford2

(GEOViewer Kreis Herford)

Anleitung

Hinweis zu GPS-Daten

Besitzer von Smartphones haben die Möglichkeit, die Gps-Tracks mittels einer App auf ihrem Handy zu nutzen. Eine kurze Bedienungsanleitung dazu finden Sie auf dieser Seite unter GPS-App für das Handy .

Touristische Informationen

ti-webüber die Ferienregion Wittekindsland Herford unter:
www.wittekindsland.de

Touristikgemeinschaft Wittekindsland e.V.
Goebenstraße 3-7
32052 Herford
Telefon: (0049)5221 / 189 15 39
Email: info@wittekindsland.de

Ein Projekt von:

Biologische Station Ravensberg im Kreis Herford e.V.
Am Herrenhaus 27
32278 Kirchlengern
Tel. (05223) 78250
Fax (05223) 78522
E-Mail: info@bshf.de
www.bshf.de 

Mitteilung

Hinweise zu Ihrer Sicherheit:

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Ausführliche Informationen über Gefahren, Rechte und Pflichten beim Radfahren finden Sie hier (PDF-Datei, 0,6 MB).

Ein Projekt von:

200px-Kreis-Herford-Logo      

aube2013

Kontakt

Kreis Herford
Amtshausstraße 3
32051 Herford
Tel.: (05221) 13-0
Fax: (05221) 13-1902
www.kreis-herford.de
Infoline Radverkehr (05221) 13 1600
E-Mail: radverkehr@kreis-herford.de

 

TEUTO Signet