Kulturlandschaft zwischen Elseaue und Wiehengebirge

tagesroute5 blick-klosterbauerschaftBlick auf Klosterbauerschaft und das Wiehengebirge: Foto Biologische Station Ravensberg

Start- /Zielpunkt:   

Bünde-Zentrum, am Bahnhof,
Parkmöglichkeit: am Bahnhof oder am Freibad

Länge:   

39,7 km (beschildert)

Routenverlauf:  

Bünde-Zentrum
Dünne
Randrinhausen
Klosterbauerschaft
Bahnhof Neue Mühle
Rödinghausen
Westkilver
Bruchmühlen
Ahle
Bünde-Zentrum

Karte:

PDF-Download  (3,0 MB)
Ausschnitt Bünde als PDF-Download  (1,6 MB)
Legende (0,8 MB)
Die Route finden Sie auch auf dem Geodatenserver vom Kreis Herford.

Kurzcharakteristik:

  • abwechlungsreiche Tour durch die hügelige Kulturlandschaft zwischen Elseaue und Wiehengebierge
  • Routenführung hauptsächlich auf verkehrsfreien, asphaltierten Wirtschaftswegen
  • nur vereinzelte Abschnitte mit Verkehrsbelastung

unterwegs:

kulinarisch:

  • Cafe-Bistro „Die Kaffeemühle“, Bünde (1)
  • Bauernhof-Pension und Cafe „Helenenhof“ mit Cafe-Terrasse, Bünde-Randringhausen (2)
  • Cafe-Pension „Quellental“, Bünde-Randringhausen (3)
  • Bauerncafe „Zum Alten Wrangel“, Rödinghausen (4)
  • Gasthof „Nonnenstein“ mit Biergarten, Rödinghausen (5)
  • Bauerncafe „Brüngers Landwirtschaft“, Rödinghausen (6)

Kategorie:    

mittel, geeignet für Genussradler mit Grundkondition, Rennradfahrer

Höhenprofil:

max Höhe: 164 m
min Höhe: 61 m
Steigung gesamt: 436 m

rundkurs-5-hoehenprofil

Auf diesem abwechslungsreichen Rundkurs durch die hügelige Kulturlandschaft zwischen Elseaue und Wiehengebierge liegen zahlreiche Dörfer und Bauernhöfe entlang des Weges. Gleich zu Anfang lädt die Stadt Bünde zum Verweilen ein. Hier kann das Dobergmuseum und das Deutsche Tabak- und Zigarrenmuseum besichtigt werden. Über das Bauernbad Randringhausen führt die Tour zum südlichen Rand des Wiehengebirges, wo einige Steigungen zu überwinden sind, bevor der Luftkurort Rödinghausen zu einer Pause im Cafe oder im Kurpark einlädt. Anschließend radeln Sie entlang des Kilverbachtals hinunter zur Elseaue. Auf halbem Weg liegt linker Hand das Haus Kilver, ein erstmals 851 schriftlich belegter Herrensitz und ursprünglich als Wasserburg angelegt. Anschließend begleitet Sie die Elseaue bis in die Zigarrenstadt Bünde hinein, wo Sie den Ausgangspunkt dieser Tour erreichen.

Die Route führt zu einem großen Teil über asphaltierte Wirtschaftswege ohne nennenswerten Autoverkehr oder über eigenständige Radwege. Nur auf insgesamt 1,5 km muss mit höherer Verkehrsbelastung gerechnet werden. Da lediglich 800 Meter wassergebundene Wegedecke zu befahren sind, ist der Rundkurs auch für Rennradfahrer geeignet

Als alternativer Startpunkt bietet sich der Parkplatz vor dem Haus des Gastes in Rödinghausen an. Die Stadt Bünde lässt sich auch gut mit dem Zug von Herford aus erreichen. Die Fahrradmitnahme ist im Regionalexpress begrenzt möglich.

HF-5

GPS-Daten Tagestour 5

Hinweis zu GPS-Daten

Besitzer von Smartphones haben die Möglichkeit, die Gps-Tracks mittels einer App auf ihrem Handy zu nutzen. Eine kurze Bedienungsanleitung dazu finden Sie auf dieser Seite unter GPS-App für das Handy .

Karte Tagestour 5

Übersichtskarte als PDF-Datei 
(3,0 MB)
Ausschnitt Bünde als PDF-Datei 
(1,6 MB)

Legende zur Karte
(0,8 MB)

geoviewer kreis herford2(GEOViewer Kreis Herford)

Touristische Informationen

ti-webüber die Ferienregion Wittekindsland Herford unter:
www.wittekindsland.de

Touristikgemeinschaft Wittekindsland e.V.
Goebenstraße 3-7
32052 Herford
Telefon: (0049)5221 / 189 15 39
Email: info@wittekindsland.de

Bett+Bike

bett bike logo 15 adfc Möglichkeiten zum Schlafen an der entsprechenden Radroute unter:
Service

Ein Projekt von:

Logo-AUbE-web

Mitteilung

Hinweise zu Ihrer Sicherheit:

1. Das Befahren der Radrouten geschieht auf eigene Gefahr, jeder ist für sich selbst verantwortlich.

2. Für alle Radler gilt die Straßenverkehrsordnung.

3. Für die Radtouren ist ein verkehrssicheres Fahrrad zu benutzen.

4. Das Tragen eines Fahrradhelms wird empfohlen.

Ausführliche Informationen über Gefahren, Rechte und Pflichten beim Radfahren finden Sie hier (PDF-Datei, 0,6 MB).

Ein Projekt von:

200px-Kreis-Herford-Logo      

aube2013

Kontakt

Kreis Herford
Amtshausstraße 3
32051 Herford
Tel.: (05221) 13-0
Fax: (05221) 13-1902
www.kreis-herford.de
Infoline Radverkehr (05221) 13 1600
E-Mail: radverkehr@kreis-herford.de

 

TEUTO Signet